Header HSZ

Schüler und Lehrer widmen sich der Gebärdensprache

Auch in der Abteilung Berufliche Bildung stand am 19. Oktober alles im Zeichen der Gebärde. Schüler und Lehrer hatten im Vorfeld drei Workshops vorbereitet, in die alle Schüler der Sonderberufsfachschule und des VAB aufgeteilt wurden:

"Improvisationstheater mit Gebärden, Gestik und Mimik", ein "Gebärdenlied einüben" sowie"Fingeralphabet lernen".

Am Ende des Tages kamen alle Schüler noch zusammen und veranstalteten ein großes Gebärdenquiz. Wie es sich für eine Wirtschaftsschule gehört, galt es dabei Begriffe aus dem Bereich "Betriebs- und Volkwirtschaftslehre" zu erraten. Ganz schön schwierig, oder wüssten Sie wie man "degressive Abschreibung" gebärdet?

Zurück